Zukunftsvisionen – #DigitalerDarwinismus: Wie wird es den Versicherungsunternehmen ergehen?!

In wenigen Stunden ist es soweit, und das neue Jahr 2016 beginnt. Ich bin gespannt, wie sich das Thema Digitalisierung weiterentwickeln wird. Folgt dem Hype auch Substanz? Wie verhalten sich die Versicherungsunternehmen gegenüber den disruptiven Technologien und gesellschaftlichen Veränderungen? Angesichts dieser Fragen bin ich, den Blick in die Zukunft gerichtet, auf das folgende Video von Neuland gestoßen:







Das Video spielt auf kreative Weise auf das Überleben der stärksten (survival of the fittest) Unternehmen in Zeiten der digitalen Transformation an. Daraufhin habe ich unsere Blog-Autoren gebeten, ein persönliches Statement zu dem Video abzugeben:

"Ich bin kein Freund von Darwins Theorien, aber so ein bis zwei Asteroiden sehe ich schon auf die Versicherungsbranche zusteuern!" Robert Schnittger
"Wer als Versicherungsunternehmen glaubt, dass vieles so bleibt wie es ist, der irrt! Das bedeutet, jedes Unternehmen wird sich deutlich verändern, sprich transformieren müssen." Tobias Kohl

"Die Gefährdung unserer bewährten Geschäftsmodelle geht von den heutigen Kindern und Jugendlichen aus. Denn sie werden diese nicht mehr akzeptieren und schon bald im Alter unserer Zielgruppen sein. Damit werden wir uns in den natürlichen Ausleseprozessen ihren Selektionskriterien unterstellen müssen. So, wie sich im Film die genannten Produzenten analoger Technologien unserem Selektionsdruck bereits gebeugt haben. Evolution ist gnadenlos – aber auch schön." Carsten Kretschmar

"Die Zeit in der die Digitalisierung ein Grenzscharmützel war ist vorbei - heute wird der Kampf im Kernland ausgetragen." Gerrit Götze


In diesem Sinne wünschen meine Kollegen und ich einen guten Start in das neue Jahr, und das heißt, neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege zum Ziel.
Viele Grüße
Hannah

#Digitalisierung #Versicherung #Zukunftsvisionen #DigitalerDarwinismus
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.